http://www.umweltschulen.ch

Von der Praxis für die Praxis

Hier finden Sie konkrete Schulprojekte aus den Umweltschulen. Profitieren Sie von praxiserprobten Projekten und lassen Sie sich inspirieren!

«Lernumgebung Biotop», Primarschule Sonnenberg, Thalwil

Biotop_Kinder.jpg

Forschendes Lernen hat in der Schule Sonnenberg Tradition. Hier wollte die Schule anknüpfen. Die Schüler/-innen sollten anhand einer geeigneten Lernumgebung selbständig und experimentierend ihre Umweltkompetenzen weiterentwickeln können. Das schuleigene, etwas vernachlässigte Biotop bot den idealen Lernort und die passenden Lerninhalte dafür. Ein kleines Projektteam erarbeitete im Sommer 2015 eine fächerübergreifende «Lernumgebung Biotop» mit didaktischen Aufträgen und Materialien entlang... Mehr Informationen (PDF)

 

«Die Welt des Wald - entdecken und erleben», Primarschule Schweikrüti, Thalwil

Fantasiewald_160206__05_1.png

Im Rahmen des Gesamtprojekts «Natur vor der Tür» setzten sich die Schüler/-innen der Primarschule
Schweikrüti 14 Monate lang intensiv mit dem Thema Wald auseinander. Jede Klasse unternahm mindestens zwei Waldexkursionen. Die Schüler/-innen bestimmten Baum- und Tierarten, beschäftigten sich mit dem Wald als Ökosystem und erarbeiteten Waldregeln. Ihre Entdeckungen und Erkenntnisse machten sie in Form von Wechselausstellungen allen anderen Klassen und den Eltern zugänglich... Mehr Informationen (PDF)

 

«Schulhausübergreifendes Recyclingsystem», Schulgemeinde Thalwil

Sek_Thalwil_Oeki_Hof.jpg

Recycling ist nicht gleich Recycling an den fünf Thalwiler Schuleinheiten. Schüler/-innen und Lehrpersonen ist häufig unklar, welche Stoffe, wie entsorgt werden sollen. Oft ist das fachgerechte Entsorgen mit einem grossen Mehraufwand verbunden. Deshalb haben sich die fünf Umweltbeauftragten entschieden, ein gemeinsames Recyclingkonzept vom Kindergarten bis zur Sekundarschule auf die Beine zu stellen. Das Projektteam entwarf ein überschaubares Konzept, welches von der Schulpflege gutgeheissen wurde... Mehr Informationen (PDF)

 

«Schuel DusseVerusse», Primarschule Oeggisbüel-Oelwiese, Thalwil

Foto_Winter_Wald_DusseVerusse.jpg

Naturbezogene Umweltbildung ist der Primarschule Oeggisbüel-Oelwiese ein Anliegen. Oft wird die Natur «nur» als Produzentin gesehen. Gleichzeitig stellt das Lehren und Lernen in und mit der Natur für Lehrpersonen (LP) eine Herausforderung dar (inhaltlich, methodisch, organisatorisch und v.a. zeitlich). Deshalb startete die Schuleinheit zu Beginn des Schuljahres 2015/16 mit dem Projekt «Schuel DusseVerusse». Dabei bot eine Naturpädagogin und gleichzeitige Kindergärtnerin der Schule jeder Klassen-LP ein Lernhalbtag im Wald an... Mehr Informationen (PDF)

 

«Wolfspark: Natur erleben», Primarschule Wolfsmatt, Dietikon

Wolfspark_Dietikon.JPG

Im Projekt Wolfspark der Primarschule Wolfsmatt steht ein Pflanzenlehrpfad im Zentrum. Er ist verwildert und weder für die Kinder noch die Erwachsenen attraktiv. Das muss sich ändern! SuS und Lehrpersonen soll künftig der Pflanzenlehrpfad «Wolkspark» als vielseitige Lern- und Bewegungslandschaft zur Verfügung stehen. Unterricht soll vermehrt draussen stattfinden. So wurde der Park zuerst von Gärtnern der Gemeinde auf Vordermann gebracht... Mehr Informationen (PDF)

 

«Projektwoche Recycling», Primarschule Ludretikon-Schwandel, Thalwil

Recycling_PW_UWS_Ludi_Schwandel.png

«Bring back, bring back, oh bring back din Güsel an rächte Ort. Bring back, bring back, recycle isch s’magischi Wort!» Das ist der Song aus der Projektwoche 2016 der Primarschule Ludretikon-Schwandel in Thalwil. Eine Woche lang beschäftigte sich die Schule auf kreative und vielseitige Art mit dem Thema Recycling. Jede Lehrperson bot ein Atelier an, so dass Recycling von verschiedensten Perspektiven beleuchtet wurde. Bei der Auswahl der Ateliers wurde auch der Schüler/-innen-Rat mit einbezogen.... Mehr Informationen (PDF)

 

«Elektrischer Strom & Umwelt - Erlebnisorientiertes Lernen»,
KLEINgruppenschule Wädenswil

Einfuehrung_Strom_KschuleWädi.png

Im Schuljahr 15/16 stand in der KLEINgruppenschule Wädenswil das Jahresthema «Elektrischer Strom & Umwelt» auf dem Programm. Sieben erlebnisorientierte, altersdurchmischte und interdisziplinäre Tage sollten dazu stattfinden. Das Schulteam bereitete sich mit einer internen Weiterbildung zu «altersdurchmischtem Projektunterricht und forschendem Lernen» vor. In den Teamsitzungen wurden die sieben Tage gemeinsam geplant und ausgewertet. Die Kinder präsentierten jeweils am Ende eines Tages  ihre Erkenntnisse. Der Startschuss bot die Geschichte von «Bill und Fabienne»... Mehr Informationen (PDF)

 

«Schulgarten», Wohnschule Freienstein

Schulgarten_Wohnschule.jpg

Von Frühling bis Herbst 2016 legte die Wohnschule Freienstein einen eigenen Gemüsegarten an, bepflanzte und pflegte ihn und holte schliesslich die Ernte ein. Die ganze Schule, nämlich 2 Schulklassen und vier Wohngruppen, waren daran beteiligt. Das Vorhaben wurde von einer Projektgruppe geleitet, die aus 4 Lehrpersonen der Unterstufe, Mittelstufe und des Bereichs Werken bestand. Zusätzlich wurde es von den Sozialpädagog/-innen sowie von Mitarbeitenden der Abteilungen Wirtschaft und Verwaltung unterstützt... Mehr Informationen (PDF)

 

«Fächerübergreifende Umweltbildung», SERA-Schule, Stadt Zürich

Wald_SILVIVA.jpg

Die Vision der SERA-Schule ist: «Umweltbildung ist integraler Bestandteil unseres Unterrichts. Unsere Schüler/-innen nehmen die SERA-Schule als Umweltschule wahr und übernehmen selber Verantwortung für die Umwelt.» Um dieser Vision näher zu kommen, sammelten und diskutierten die Lehrer/-innen im April 15 ihre Erfahrungen im Bereich Umweltbildung. Daraus entwickelten sie ein Planungs- und Dokumentationsraster für die Integration von Umweltthemen in die bestehenden Fächer wie Mathe, Franz... Mehr Informationen (PDF)

 

«Recycling Champions», Primarschule Schulstrasse, Schlieren

Foto_Recycling_Champions_DEF.png

«Als Umweltschule wollen wir Abfall vermeiden und aktives Recycling betreiben!», so die Vision der Umweltschule Schulstrasse. Einen besonderen Fokus legte die Schule im Jahr 2016 auf das noch weniger bekannte Plastikflaschensammeln. Dafür lancierte das Umweltteam das Projekt «Recycling Champions». In jeder Klasse wurde das Thema «Plastikflaschen-Recycling» eingeführt: Was ist Recycling und was soll es bewirken? Wo liegen die verschiedenen Recyclingorte in Schlieren? Wie wird aus Erdöl eine Plastikflasche?...
Mehr Informationen (PDF)

 

«Papiertag», Primarschule Kappel am Albis

Foto_KappelAA_Papiertag.png

Nach den Ermittlungen der Umweltdetektive (Schüler/-innen) war es um den Strom- und Papierverbrauch der Primarschule Kappel am Albis im Jahre 2015 nicht zum Besten bestellt. «Das soll sich ändern», entschied der Umweltrat, bestehend aus einem/-r Abgeordneten jeder Klasse. Erste kleinere Massnahmen wie das Sammeln von Makulaturpapier wurden sofort ergriffen und ein schulhausweiter Papiertag wurde für den Mai 2016 angesetzt... Mehr Informationen (PDF)

 

«Umwelttag», Primarschule Mettmenstetten

Umwelttag_Mettmi_DEF.png

„Jedes Kind an unserer Schule soll über alle Stufen hinweg verschiedenen Umweltthemen begegnen und dazu forschen, spielen, nachdenken.“ Diese Idee beschäftigte das Umweltteam über mehrere Monate. Es wurden Ressourcen zu möglichen Umweltthemen gesammelt und mögliche Kooperationspartner für die Umsetzung gesucht. Resultat dieser Schritte war: Die Schule vereinbarte an einer Schulkonferenz einen verbindlichen Umwelt-Themenkanon vom Kiga bis zur 6. Klasse. Gleichzeitig legten sie für die Umsetzung den jährlichen Umwelttag fest... Mehr Informationen (PDF)

 

«Beobachtungs- und Ausprobierwoche», Primarschule In der Ey, Stadt Zürich

Plakat_InDerEy.png
Umweltthemen im Alltag und das eigene Umweltverhalten erforschen und dazu konkrete Verbesserungsmassnahmen in Angriff nehmen, das verbirgt sich hinter der Beobachtungs- und Ausprobierwoche. Als Start gestalteten die Schülerinnen und Schüler die Titelseite ihres persönlichen Umwelt-Beobachtungsheftli. Danach widmete sich jede Klasse eine Woche lang einem Umweltthema und notierte ihre Beobachtungen und Erkenntnisse in ihrem Heftli... Mehr Informationen (PDF)
 

«Mittagsveranstaltung Clean Clothes», KV Zürich Business School

Clean_Clothes.png
4‘500 Lernende besuchen die Berufsfachschule KVZBS. Mehrmals jährlich werden im Rahmen der Mittagsveranstaltung Klassen eingeladen, sich mit ökologischen Themen auseinanderzusetzen. Im Mai 2015 entschied sich das Ökoteam, eine Veranstaltung zum Thema «Clean Clothes» anzubieten. Im Zentrum sollen dabei Fragen stehen wie: «Unsere Kleiderwahl ist immer auch ein Statement. Welche Aussage will ich damit machen? Welche Auswirkungen hat meine Kleiderwahl auf die Menschen und die Umwelt?»... Mehr Informationen (PDF)
 

«Palettgarten», Primarschule Hedingen

Foto_Palettgarten.png
Zum Start des Schuljahres 14/15 erhielten alle Klassen zwei SBB-Palettkisten und entsprechendes Werkzeug für eigene Pflanzexperimente. Als erster Schritt wurden alle Kisten mit Erde und Gründüngung ausgerüstet. In den Wintermonaten handelte jede Klasse aus, was in ihrem Palett angesät oder angepflanzt werden sollte.  Ebenfalls galt es zu entscheiden, wie die Ernte weiterverwendet werden sollte z.B. Kochen und Essen, Drinks, Salben, Fotokarten u.v.m... Mehr Informationen (PDF)
 

«Gartenclub mit Naturkursen», Primar- & Sekundarschule Milchbuck, Stadt Zürich

Gartenclub_Milchbuck.png
Die Gartenclub-Saison im Milchbuck beginnt im Februar mit der Ausschreibung an die Schülerinnen und Schüler. Die Gartenclubmitglieder kommen anschliessend nach individuellen Stundenplänen alle zwei Wochen, für zwei Stunden während der Unterrichtszeit in den Gartenclub. Zusätzlich können sie in der Freizeit vorbeikommen. Die Kinder und Jugendlichen wählen frei, welche Arbeiten sie übernehmen wollen: Säen, jäten, Setzlinge einpflanzen, Wege legen, Unterschlupfe für Tiere bauen, ernten u.v.m... Mehr Informationen (PDF)
 

«Biodiversität an unserer Schule», Tages- und Primarschule Bungertwies, Stadt Zürich

Bungertwies_Garten.png

Bereits im Herbst startete das Schulteam mit den Vorbereitungen der Sommerprojektwoche - in diesem Schuljahr zum Thema Biodiversität. Gemeinsam wurden Ideen gesammelt und in Gruppen (2 Lehrpersonen und 1 Hortleitung) vorbereitet. Sieben Unterprojekte sollten an der Projektwoche, teilweise in Zusammenarbeit mit externen Fachpersonen, angeboten werden... Mehr Informationen (PDF)

 

«Naturschätze vor Ort», Primarschule Dielsdorf

Naturschaetze_Dielsdorf.png

Während einem Jahr erforschten alle Lehrpersonen mit ihren Kindern in teilweise klassenübergreifenden Gruppen einen frei gewählten Naturschatz in oder um Dielsdorf herum. Die einen vertieften sich in den unmittelbar vor der Schulhaustüre liegenden Schulgarten, andere erkundeten den Dielsdorfer Schwenkelbergwald und wieder andere erforschten die lokalen Gewässer... Mehr Informationen (PDF)

 

«Wetter und Klima auf dem Sternenberg und weltweit», Gesamtschule Sternenberg

Sternenberg_Wetter.png

Während zweier Wochen beschäftigte sich unsere Gesamtschule Sternenberg mit dem Thema «Wetter und Klima, auf dem Sternenberg und weltweit». Es wurden Wolkenbilder studiert und Wettervorhersagen gemacht, Barometer aus «Konfigläsern» gebastelt und experimentiert etc. Der Höhepunkt war der Besuch von Thomas Bucheli SRF Meteo... Mehr Informationen (PDF)

 

«Bergwaldprojekt», Sekundarschule Riedtli, Stadt Zürich

Riedtli_Teamwork.png

Bereits zum zweiten Mal standen Jugendliche aus der Abschlussklasse der Sekundarschule Riedtli im harten Arbeitseinsatz für ein Bergwaldprojekt. Während knapp einer Woche halfen sie unter fachkundiger Anleitung tatkräftig mit, in Waldgebieten von Trin (GR) die Folgen von Sturmschäden zu beseitigen. Es wurde Fallholz herangeschleppt, zerkleinert und weggeräumt... Mehr Informationen (PDF)

 

«Reduce: Papier sparen», Sekundarschule Freischi, Winterthur

Freischi_Papier.png

Der Papierverbrauch der Freischi ist vergleichsweise hoch. Dies liegt u.a. daran, dass im Übergangsjahr (3 von 6 Klassen) keine Schulbücher, sondern selbst erstellte Unterlagen zum Einsatz kommen. Diese Ausgangslage hat die Freischi dazu bewogen, ihrem Papierverbrauch «zu Leibe zu rücken». Im September 2014 wurden im Umweltteam die Ziele, Massnahmen und Verantwortlichen für das Projekt «Papier sparen» festgelegt... Mehr Informationen (PDF)

 

Weitere Schulbeispiele aus dem Bereich Umwelt, die durch die Finanzhilfen der Stiftung éducation21 (ehemals Stiftung Umweltbildung Schweiz) unterstützt wurden und aus weiteren Quellen, finden Sie hier:

Abfall ist der Gipfel (PDF), Projektwoche, Primarschule

Vom Saubär zu sauber (PDF), Projektwoche, Primarschule

Biodiversität vor der Haustüre (PDF), Projektwoche, Unterstufe

Biodiversität gewinnt (PDF), Projektwoche, Mittelstufe

Jede Zelle zählt (PDF), Gesamt-Schulprojekt, 1 Jahr, Sekundarschule

Coolwil (PDF), Gesamt-Schulprojekt, > 1 Jahr, Gymnasium

Fairtrade beim Pausenkiosk und auf der Bühne (PDF), Klassenprojekt, 4 Monate, Sekundarschule 

Gartenzwerg und Gänseblümchen (PDF), Klassenprojekt, 1 Jahr, Kindergarten

Klima-Musical (PDF), Klassenprojekt, 1 Monat, Mittelstufe

Öko? Logisch! (PDF), Projektwoche, Sekundarschule

Bildungswerkstatt Bergwald (PDF),  Projektwoche, Sekundarschule

Die vier Jahreszeiten am Wasser (PDF), Klassenprojekt, 1 Jahr, Kindergarten, Unterstufe

Wasser-Nachmittage (PDF), Klassenprojekt, 3 Monate, Unterstufe